Transit Zone

brief placeholder

Und noch einmal: nein, wir lassen die Menschen in der Transitzone nicht „hungern“

May 03, 2019 - Zoltán Kovács

Am Freitag veröffentlichte The Guardian einen Artikel, in dem behauptet wird, dass die ungarische Regierung den Asylbewerbern Nahrungsmittel vorenthält und es zudem beinahe unmöglich macht, die Anforderungen für die Unterbringung in der Transitzone zu erfüllen, da „jeder, der aus einem sicheren Land nach Ungarn gekommen war, für ein Asyl automatisch nicht in Frage kam. Die meisten Menschen kommen aus Serbien, was als sicher gilt.“